Wie Sie mit Native Advertisement neue Kunden gewinnen

Mit Native Advertisement neue Kunden gewinnen

Mit Native Advertisement neue Kunden gewinnen

Mit native Advertisements lassen sich neue Kunden gewinnen, denn regionales Marketing funktioniert über Informationen mit Mehrwert. Statt der statischen Webseite, auf der sich jahrelang nichts ändert, informieren wir Interessenten regelmäßig über unser Angebot. Wir überfallen unsere Zielgruppe nicht mit Werbeslogans, sondern zeigen wie wir Probleme lösen.

Wer gezielt nach einem Produkt oder einer Dienstleistung sucht, möchte genau wissen, wie er das Problem lösen kann. Mit informativen Artikeln präsentieren wir Lösungen und werden so zum Top-Ansprechpartner in unserer Branche. Indirekt ist das gleichzeitig auch Suchmaschinen-Optimierung, da Informationen mit Mehrwert bessere Suchergebnisse liefern.

Das native Advertisement ist nichts weiter als ein „Online-Artikel“ über spezielle Themen, mit dem das Unternehmen zu tun hat und für die es Lösungen anbietet. Ideal für Handel, Handwerk und Dienstleistung.

 Auf Portalen, Magazinen und Verzeichnissen Aufmerksamkeit erregen

Mit der lokalen Artikeln rankt man besser als mit überfrachteter Homepage, da wichtige Informationen sofort ins Auge stechen. Dazu kommen authentische Fotos, die Ihrem Unternehmen ein Gesicht geben. Verzichten Sie auf Stockfotos, die auf so vielen anderen Webseiten zu finden sind. Bleiben Sie individuell und zeigen Sie sich mit eigenen Fotos.

Wichtig sind gute Texte, die vom Profi geschrieben sind, denn das bleibt ein wichtiger Faktor im Netz. Auf der Webseite sollten Texte nicht kompliziert und verschachtelt sein. Schreiben Sie so einfach wie möglich, damit es jeder versteht. Zum Mehrwert gehören immer  leicht verständliche und gut lesbare Artikel. Jeder Mitarbeiter versteht die Fachsprache im Unternehmen. Aber versteht das auch Ihr Kunde?

Neues und Wissenswertes verpackt in Native Ads, steht Seite an Seite mit redaktionellen Artikeln. So etwas wird gerne gelesen, selbst dann, wenn das Wörtchen Anzeige darüber steht. Aus rechtlichen Gründen muss der werbliche Charakter so eines Artikels klar erkennbar sein. Doch das interessiert die meisten Leser nicht, denn sie wollen jemanden finden, der sich des Problems annimmt. Deshalb ist es ratsam, auf verschiedenen Portalen zu erscheinen, regelmäßig mit aktuellen Artikeln. Darüber hinaus gibt es speziell dafür geschaffene Netzwerke, die Inhalte verteilen sowie in passende Portale einbinden. Verzichten Sie auf allzu offensichtliche Werbung in den Artikeln. Es geht auch ohne.