Kammertheater Kleinmachnow

Kammertheater Kleinmachnow

Das Kammertheater Kleinmachnow wurde im Jahre 2017 von sechs Theater-begeisterten Menschen gegründet, die das Ziel hatten, aus eigener Kraft und mit viel Engagement "Theater in Kleinmachnow" zu etablieren. Der ideale Spielort dafür sind die Kammerspiele, die seit 80 Jahren das kulturelle Zentrum des Ortes bilden. Dort gibt es einen Kinosaal und ausgewählte Veranstaltungen. Man war sich schnell einig und mit Hilfe des Fördervereins „Freundeskreis der Neuen Kammerspiele Kleinmachnow“ wurde das Theaterprojekt in die Tat umgesetzt. Ziel ist es, jedes Jahr ein abendfüllendes Theaterstück auf die Bühne zu stellen. 

Hier ist viel Eigeninitiative gefragt, denn es wird alles selbst organisiert. Von der Gestaltung der Programmhefte bis hin zur Pressearbeit und Regie, bringt sich jeder mit ein. Bis das fertige Stück dem Publikum präsentiert werden kann, ist einiges zu organisieren. Jeden Dienstag trifft man sich, um gemeinsam zu proben und die neue Produktion vorzubereiten.

Kammertheater Kleinmachnow- in den Kammerspielen

Premiere hatte das Kammertheater Kleinmachnow mit einem Theaterstück von Woody Allen, das beim Publikum sehr gut angekommen ist. Die ersten drei Vorstellungen waren sofort ausverkauft, deshalb hat sich das Ensemble entschlossen, nochmal drei Abende dran zu hängen. Dem Publikum sollen anspruchsvolle und heitere Theaterstücke präsentiert werden, die zum Wiederkommen anregen. 

Jeder der einmal Theaterluft schnuppern möchte, ist herzlich willkommen. Es werden besonders auch junge Leute angesprochen, denn das Theater ist stets auf der Suche nach Menschen mit Begeisterung und Engagement für die Bühnenwelt. Die Gruppe finanziert sich vor Allem durch Spenden sowie Unterstützung aus dem Förderverein. 

Wir sprechen hier bewusst nicht von "Laientheater" oder "Laiendarstellern". Das Kammertheater Kleinmachnow ist ein Amateurtheater mit professionellem Anspruch. Man kann das durchaus mit dem Sport vergleichen. Ein Amateurboxer bei den olympischen Spielen wird auch nicht als "Laienboxer" bezeichnet.

Die Grenzen sind durchaus fließend und so gibt es in ganz Berlin und Brandenburg Theater der verschiedensten Mischungen.  Im Grunde sollte man überhaupt keine Unterschiede machen. Letztendlich entscheidet das Publikum. Theater ist Theater.  Besuchen Sie doch mal eine Vorstellung in Kleinmachnow, beim neuen Kammertheater.


Kammertheater Kleinmachnow

Cornelia von Hammerstein,

Webseite

Im Walde 13 
14532 Kleinmachnow
Telefon: 0170 774 35 45

Presse:
 presse@kammertheater-kleinmachnow.de


Größere Karte anzeigen