Berlin for Beginners- In der Hauptstadt ankommen

Berlin for Beginners

Berlin for Beginners- so finden Sie sich zurecht und kommen an in Deutschlands größter Stadt. Mit Stadtführungen, Bücher und Wissenswertes über die Hauptstadt, möchte Thomas Knuth Zugereisten das Leben erleichtern. Lassen Sie sich erklären, wie die Stadt Berlin funktioniert. Berlin ist groß und wirkt anfangs wie ein Ungetüm.

Thomas Knuth schneidet den Drachen in appetitliche Happen und serviert ihn mundgerecht für jeden, der sich in der Stadt zurecht finden muss. Schon nach kurzer Zeit haben Sie die Scheu verloren und werden merken, das Berlin eigentlich gar kein Ungetüm ist.

In seinem Buch gibt der Autor viele Tipps zu den praktischen Dingen des neuen Lebens in der Stadt. Zum Beispiel zur Wohnungssuche, zur Eingewöhnung und zum Umgang mit den Berlinern.  Das Kultur- und Freizeitangebot der Stadt ist riesig und wartet darauf entdeckt zu werden.  Einen Schwerpunkt bildet die Vorstellung und Funktion der zwölf Bezirke, die in Zusammenarbeit mit den Bezirksämtern recherchiert und aufbereitet wurde. Ein informatives Glossar gibt Empfehlungen, was man machen kann und was man lieber bleiben lassen sollte.

https://berlinforbeginners.de/buecher/

 

Berlin for Beginners- Stadtführungen und Touren in der Hauptstadt

Einen großen Schwerpunkt der Stadtführungen mit Thomas Knuth bildet das medizinische Berlin, denn Berlin war von 1840 bis 1910 die absolute Welthauptstadt der Medizin. Ein besonderer Aspekt der Berliner Zeitgeschichte, mit Höhen und Tiefen. Das Buch  führt Sie in verständlicher und kompakter Form durch die heute noch erlebbare Medizingeschichte der letzten drei Jahrhunderte – von der Charité bis zum Universitätsklinikum Benjamin Franklin.

Ein großer Teil der Bauten ist heute noch erhalten und überall erinnern Denkmäler, an die Leistungen vieler berühmter Mediziner. Das Buch dazu bietet zugleich zahlreiche Ideen für außergewöhnliche Spaziergänge durch die Stadt. Mit Karten, Serviceinformationen und Insider-Tipps zur Ausflugsplanung.

Geschichte am Ort des Geschehens erleben, Neues über Berlin erfahren und Altes besser verstehen. Keine trockenen Lektionen, sondern aufregende Einblicke in das Damals und das Heute.

Die Bücher von Thomas Knuth sind aus seinen Stadtführungen entstanden, die die Stadt aus den verschiedensten Blickwinkeln beleuchten. Ein zentrales Thema dabei ist die Berliner Mauer. Viele Touristen möchten immer wieder wissen, wo sie stand und wie sie verlaufen ist. Viel ist davon heute nicht mehr zu sehen. Umso wichtiger ist es, den Menschen zu zeigen, wo das schreckliche Bauwerk einst stand. Und genau das macht Thomas Knuth, wenn er uns die noch vorhandenen Spuren der Mauer zeigt.

Die Führungen sind aber nicht nur auf die Vergangenheit bezogen, denn auch das neue Berlin ist eine Reise wert. Lassen Sie sich entführen, zu den neuen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die in den letzten 30 Jahren das Licht der Welt erblickt haben, denn Berlin war und ist einem stetigen Wandel unterzogen. Schauen Sie rein und buchen Sie eine Tour, sobald es wieder möglich ist.